PKV Vergleich

Private Krankenversicherung

private-krankenversicherungSeit 01. Januar 2009 gibt es in Deutschland die Krankenversicherungspflicht – egal ob gesetzlich oder privat krankenversichert. Das gesetzliche Krankenversicherungssystem verlangt den Patienten immer mehr ab, wobei die Leistungen eher zurückhaltender werden, weshalb die Zahl der in Deutschland privat Krankenversicherten bereits auf 9 Millionen angestiegen ist und der Trend geht weiter.
Es ist auch keineswegs ein Privileg der VIP’s, denn grundsätzlich können Beamte, Selbständige und Freelancer, Studenten und Arbeiternehmer, deren jährliche Einkommensgrenze derzeit EUR 50.850 (entspricht einem Monatsgehalt von EUR 4.237,50 brutto) überschreitet, eine private Krankenversicherung beantragen – ein kostenloser PKV Vergleich hilft Ihnen durch den Dschungel der Tarife der Krankenversicherer.

Private Krankenversicherung vergleichen

PKV Vorteile

Die private Krankenversicherung (PKV) und Ihre wesentlichen Vorteile:
freie Arztwahl
freie Verschreibung aller Medikamente bzw. Heilmittel
hohe Zahnersatzleistungen
einkommensunabhängige Beiträge
weltweiter Versicherungsschutz
Rückerstattung von Beiträgen
Einen kostenlosen PKV Vergleich (z.b. bei PKV-Kompass.de) zu erarbeiten, ist in jedem Falle sinnvoll, denn die Tarife der Krankenversicherer sind ebenso zahlreich wie vielfältig. Jedoch haben Sie die Möglichkeit, die Leistungen durch einen frei wählbaren und persönlich auf Sie zugeschnittenen Tarif aus der Vielzahl der angebotenen Tarife der Krankenversicherer, z.B. einen höheren Selbstbehalt, Chefarztbehandlung, Einbettzimmer im Krankenhaus oder Behandlung beim Heilpraktiker, weitestgehend selbst zu bestimmen, wobei Ihr Geschlecht, Eintrittsalter sowie Ihr momentaner Gesundheitszustand wesentliche Faktoren zur Beitragsberechnung darstellen, d.h. wer gesund in jungen Jahren eine private Krankenversicherung abschließt, zahlt die niedrigsten Prämien. Das bedeutet allerdings auch, dass im gleichen Tarif der Krankenversicherer die Älteren mehr zahlen als die Jüngeren, Frauen mehr als Männer und Kranke mehr als Gesunde.

Machen Sie den kostenlosen PKV Versicherungsvergleich Online und spielen Sie die für Sie wichtigen Kriterien durch, der PKV Vergleich gibt Ihnen sofort die möglichen Tarife der Krankenversicherer sowie den zu zahlenden Beitrag genau an.

Seit geraumer Zeit bieten die privaten Krankenversicherungen auch einen Basistarif an, der lediglich von Alter und Geschlecht des Versicherten – ohne Gesundheitscheck – abhängig ist und dessen Leistungen im Wesentlichen denen der gesetzlichen Krankenversicherung entspricht. Wer also auf die besseren Konditionen einer privaten Krankenversicherung nicht verzichten möchte, aber mit dem Basispaket auskommt, hat damit eine gute Einstiegsmöglichkeit.

Fazit: Für Junge, Alleinstehende, Besserverdienende ohne Kinder ist ein Wechsel in die private Krankenversicherung absolut lohnenswert. Familien mit Kindern, Arbeitnehmer über 40 Jahre oder Menschen mit Vorerkrankungen sollten sich einen Wechsel von der gesetzlichen zur privaten Krankenversicherung wohl überlegen.


Weitere Artikel in der Kategorie