Zahnimplantate und Zahnkronen

Zahnimplantate-und-ZahnkronenDamit die Patienten wieder ein strahlendes Lächeln erlangen, ist es heute möglich, dass Zähne implantiert werden.

Wenn es in früheren Zeiten notwendig war und Zähne gezogen werden mussten, wurden diese mit einer Prothese ersetzt.

Heute werden die Zähne mit einer künstlichen Wurzel in den Kiefer eingebracht und so fest verankert.

Zähne in den Kiefer implantieren

Zahnimplantate gehören heute zu einem festen Bestandteil zahnmedizinischer Behandlungen. Sie haben den Vorteil, dass sie optisch sehr ansprechend sind, den eigenen Zähnen gleichen und gesundheitlich vollkommen unbedenklich sind. Bei einer Zahnimplantation wird ein Metallstift aus Titan in den Kieferknochen verankert, der die Aufgabe der Zahnwurzel übernimmt und mit dem umliegenden Knochengewebe des Kiefers verwächst. Mit dieser künstlichen Zahnwurzel wird ein Zahnaufbau durchgeführt, der die Zahnlücke schließt. Zahnimplantate sind eine Lösung, die ein Leben lang hält und immer für ein perfektes Gebiss sorgt. Mehr Informationen zu Zahnimplantaten und Zahnkronen finden Sie bei den Regensburger Zahnärzten unter Zahnimplantate und Zahnkronen

Zahnimplantate als Grundlage für Zahnkronen und Brücken

Der Zahnarzt kann die Implantate nutzen, um Einzelkronen oder auch komplette Brücken einzusetzen. Aus diesem Grund ist diese Methode der Implantate insbesondere im Frontzahnbereich für Patienten besonders vorteilhaft. Zahnkronen werden immer dann notwendig, wenn Zähne soweit zerstört sind, dass sie nicht mehr durch Inlays oder Füllungen nicht mehr erhalten werden können, aber auch zum Schutz der Zähne können die Kronen zum Einsatz kommen. Um ein schöneres Erscheinungsbild der Zähne zu erzeugen, sind die Kronen sehr hilfreich und sorgen für eine optische Verbesserung.

Eine Krone für den Zahn, die für Jahre hält

Ein Implantat kann bei guter Pflege ein Leben lang halten, aber auch die Zahnkronen haben eine Haltbarkeit von 15 bis 25 Jahren. Eine optimale Zahnpflege und regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt sind aber dafür notwendig, damit eventuelle Probleme, welche der Patient vielleicht noch gar nicht wahrgenommen hat, umgehend beseitigt werden können. Unterschiedliche Materialien stehen zur Verfügung, die für Kronen und Brücken genutzt werden können. Sie sollten aber in jedem Fall sehr gut verträglich sein und für einen optimalen Halt sorgen. Ebenfalls sollten die Werkstoffe aber auch gut zu bearbeiten sein.

Was für den Patienten am ehesten in Frage kommt, entscheiden der Zahnarzt und der Patient bei einem beratenden Gespräch. Das ist bei jedem Patienten individuell zu entscheiden.

About admin

dfdsjumbo.com auf twitter - facebook