Betriebshaftpflicht

Die Betriebshaftpflichtversicherung: Rundum sorglos als Selbständiger

Günstige BetriebshaftpflichtversicherungWohl keine Versicherung ist für Selbständige und Handwerksbetriebe so wichtig wie die Betriebshaftpflichtversicherung. Während andere Versicherungen am Anfang einer Selbständigkeit noch auf sich warten lassen können, gilt bei der Betriebshaftpflicht ganz klar: Nur kein Risiko eingehen! Sie sorgt dafür, dass der Versicherte ruhig schlafen kann, denn im Fall des Falles kommt die Betriebshaftpflicht für Schäden auf, die ein Dritter dem Betrieb gegenüber geltend macht und die den Versicherten in große finanzielle Bedrängnis bringen können.

Wer braucht eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Eine Haftpflicht Versicherung benötigt jeder Selbständige, unabhängig davon, ob man einem Gewerbe nachgeht oder als Freiberufler tätig ist. Insbesondere Handwerker entlasten sich mit einer Betriebshaftpflicht von der Verantwortung, einem geschädigten Dritten einen Schaden zu ersetzen. Dieser Schaden kann als Personenschaden mehrere Millionen Euro ausmachen, doch selbst Sach- oder Vermögensschäden im sechsstelligen Bereich schädigen einen kleinen Betrieb so gravierend, dass die Existenz gefährdet ist. In jedem Fall sollte man einen Vergleich zur Betriebshaftpflicht durchführen.

Wann schützen Haftpflicht Versicherungen?

Jeder Selbständige hat für Schäden einzustehen, die einer dritten Person bei der Ausübung der betrieblichen Tätigkeit verursacht wurden. Auch für Schäden, die ein Mitarbeiter verursacht, hat der Inhaber aufzukommen. Diese Betriebshaftpflicht geht auf die Haftpflicht des Bürgerlichen Gesetzbuchs zurück, dort ist geregelt, dass jeder, der einer anderen Person einen Schaden zufügt, zum Schadenersatz verpflichtet ist. Die gesetzliche Haftpflicht unterscheidet Personen-, Sach- und Vermögensschäden, wobei gerade Personenschäden eine gravierende Größenordnung ausmachen können. Deshalb ist eine gute Betriebshaftpflichtversicherung unabdingbar. Sie wehrt bei Bedarf auch unberechtigte Ansprüche gerichtlich ab.

Wie finde ich günstige Versicherungen?

Eine gute und günstige Haftpflicht Versicherung wird mit Hilfe eines Versicherungsvergleichs ermittelt. Er zeigt, welcher Versicherer solide Leistungen bei vertretbaren Preisen anbietet. Einige Gesellschaften sind auf einzelne Branchen spezialisiert, andere Versicherer haben sich eigene Nischen geschaffen, in denen sie zu unschlagbar günstigen Preisen versichern. Diese Details kennt nur ein erfahrener Makler. Der Vergleich der Betriebshaftpflichtversicherung gehört deshalb in die Hände eines versierten Fachmanns.

Welche ergänzenden Versicherungen sind erforderlich?

So wichtig die Betriebshaftpflicht ist, so sehr muss man wissen, welche weiteren Versicherungen für eine solide Absicherung erforderlich sind. Zu diesen Versicherungen gehört die Altersvorsorge des Firmeninhabers. Gerade Selbständige erhalten allenfalls eine geringe gesetzliche Rente, deshalb ist eine zusätzliche private Altersvorsorge so wichtig. Als Firma ist ein ausreichender Rechtsschutz unabdingbar. Die Haftpflicht allerdings gilt als eine passive Absicherung für den Rechtsschutz. Falls ein Gerichtsverfahren zur Abwehr von unberechtigten Ansprüchen aus der Betriebshaftpflichtversicherung erforderlich ist, werden die resultierenden Kosten aus der Betriebshaftpflicht getragen. Das macht deutlich, wie wichtig diese Versicherungen sind.

Weiterführende Infos: Betriebshaftpflichtversicherung Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/Betriebshaftpflichtversicherung

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
About admin

dfdsjumbo.com auf twitter - facebook