Keine Reise ohne Auslandskrankenversicherung

reiseversicherungEine Auslandskrankenversicherung ist für alle Menschen wichtig, die eine Reise in Ausland planen. Denn der Schutz der normalen Krankenversicherung hört für gewöhnlich hinter der deutschen Grenze auf. Die Auslandskrankenversicherung versichert den Reisenden für alle anfallende Kosten, die aufgrund einer Krankheit oder bei einer Verletzung entstehen können. Hierzu zählen sowohl die Behandlungs- und Medikamentenkosten, als auch ein Kranken- oder Rücktransport ins Heimatland. Die Höhe der Gesamtsumme der Versicherung kann vom Versicherungsnehmer festgelegt werden und wirkt sich auf die Beitragshöhe aus. Zudem können Reisende aus zwei Varianten wählen. Da wäre zum einen die Jahrespolice, bei der ein Jahresbetrag bezahlt wird. Hierbei darf sich der Reisende jedoch nur 42 Tage am Stück im Ausland aufhalten. Die zweite Variante ist eine Auslandskrankenversicherung, die speziell für eine geplante Reise abgeschlossen wird und ein Festbetrag umfasst.

Richtlinien innerhalb der EU

Zusätzlich gibt es innerhalb der Europäischen Union einige Länder, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat. Dieses regelt, dass gleiche oder ähnliche Leistungen der deutschen Sozialversicherung von Reisenden auch in den Kooperationsländern in Anspruch genommen werden können. Zu diesen Leistungen zählt demnach auch die ärztliche Versorgung. Diese wird unter anderem in Spanien, Luxemburg, Dänemark, Tschechien oder Belgien gewährleistet. Da die medizinische Behandlung im europäischen Ausland jedoch hinsichtlich der Qualität stark variieren kann, ist eine Auslandskrankenversicherung für Reisende trotzdem sinnvoll.

Doch nicht nur das Sozialversicherungsabkommen und die Auslandskrankenversicherung kann Menschen bei ihrem Reisen schützen. Auch die Fluggastrechte, die das Europäische Parlament im Februar 2004 beschlossen hat, legen ihren Fokus auf den Service und die Sicherheit von Reisenden. Diese regeln die Rechte und Pflichten für Fluggäste. So haben Reisende seitdem gesetzlich festgesetzte Entschädigungsansprüche, falls bei Flugreisen beispielsweise das Gepäck verloren geht oder der Flug annuliert werden muss. Reisende müssen jedoch auch einigen Pflichten nachkommen. Dazu gehört unter anderem die Freigepäckmenge, die Pünktlichkeit am Check-In Schalter sowie ein angemessenes Verhalten an Board des Flugzeuges.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
About admin

dfdsjumbo.com auf twitter - facebook