Online Konto Vergleich

Online Konto Vergleich – Dafür, dass das Girokonto zu den wichtigsten Finanzinstrumenten zählt, bringt dieses ziemlich viele Nachteile mit sich. Um nicht in die typischen Fallen der Kreditinstitute zu tappen, sollte im Vorfeld ein Online Konto Vergleich durchgeführt werden.

online konto vergleich

Kontoführungsgebühr

Einige Banken halten immer noch an ihrer Kontoführungsgebühr fest, während andere Banken hohe Gebühren für Kreditkartenzahlungen, Bargeldabhebungen oder Überweisungen ins In- und Ausland verlangen. Wieder andere Geldverwalter schränken die Anzahl der kostenlosen Überweisungen ein oder verlangen eine Jahresgebühr für die Kreditkarte. Das muss nicht sein. Zumindest nicht, wenn man vor der Eröffnung des Girkontos vergleicht.

Wie gehe ich dabei vor?

Nutzen Sie unseren Kontovergleich und lassen Sie sich auf einem Blick anzeigen, welches Girokonto das richtige für Sie ist. Die Auflistung zeigt Ihnen sofort, wo Sie unnötige Gebühren vermeiden und damit bares Geld sparen können. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Ihre Aufgabe besteht darin, drei relevante Daten in den Vergleichsrechner einzutragen:

  • Ihren monatlichen Zahlungseingang
  • Ihren durchschnittlichen Kontostand
  • Kreditkarte gewünscht oder nicht

Sobald Sie diese Daten eingegeben haben, klicken Sie auf Girokonto vergleichen und schon können Sie sich passende Angebote anzeigen lassen.

Brauche ich zwingend eine Kreditkarte?

Inzwischen gilt die Kreditkarte als unabdingbare Ergänzung zur EC-Karte. Vor allem Menschen die oft auf Reisen sind oder häufiger Autos mieten, kommen um das flexible Zahlungsmittel nicht drum herum. Aber auch Gebühren für Bargeldabhebungen lassen sich mit einer Kreditkarte auf das Minimum senken. Hier muss jeder für sich selbst entscheiden, ob es sinnvoll ist sich die Vorteile einer Kreditkarte entgehen zu lassen. Viele Banken geben die Kreditkarte kostenlos aus. Allerdings gibt es auch Kreditinstitute, bei denen das kostenlose Plastikkärtchen eben nicht zur Selbstverständlichkeit gehört und mit einer jährlichen Gebühr verknüpft wird. Geht es dann an die Konto-Eröffnung können die übersehenen Gebühren für flexible Zahlungsmittel im Kleingedruckten sehr ärgerlich sein. Zumindest, wenn eine Kreditkarte aufgrund von vielen Dienstreisen oder ähnlichen Umständen notwendig ist.

Was gilt es beim Vergleichen zu beachten?

Wer sich gerade auf die Suche nach einem neuen Girokonto gemacht hat, dürfte bereits erste Dschungel-Erfahrungen gesammelt haben. Denn im Tarif-Dickicht geht der Überblick schnell verloren. Wer hier keinen Vergleichsrechner zur Hilfe nimmt, läuft Gefahr ein überteuertes Konto zu eröffnen. Mit einem Vergleichsrechner lassen Sie sich die einzelnen Konditionen übersichtlich in Form einer Tabelle anzeigen. Sie verzichten auf das Durchforsten von AGB oder Kleingedrucktem. Stattdessen bekommen Sie die Antworten auf folgende und viele weitere Fragen sofort und auf einen Blick:

  • Wird eine Kontoführungsgebühr erhoben?
  • Kann ich im Ausland kostenfrei Bargeld abheben?
  • Wie hoch sind die Überziehungszinsen für einen Dispo?
  • Bekomme ich die Kontoauszüge kostenlos nach Hause geschickt?
  • Ist eine Kreditkarte dabei? Wenn ja, wie viel kostet diese?

Was sollte mein neues Girokonto können?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da die Anforderungen sehr individuell sind. Es kommt immer darauf an, was Sie selbst von Ihrem Girokonto erwarten. Brauchen Sie beispielsweise eine Filiale, sollten Sie Abstand von Direktbanken wie zum Beispiel Comdirect, Netbak oder DKB nehmen und stattdessen Filialbanken filtern. Legen Sie Wert auf verzinstes Guthaben oder benötigen Sie eine zweite EC-Karte? Die Anforderungen variieren und sollten deshalb vor der Kontoeröffnung analysiert werden. Die Auswahl sollte den eigenen Anforderungen dann angepasst werden.

[Gesamt: 3   Durchschnitt:  5/5]
About admin

dfdsjumbo.com auf twitter - facebook