Reiserücktrittsversicherung nach Maß

reiseversicherungEin Urlaub oder eine Reise wird in der Regel im Voraus geplant. Es werden Flüge, Mietwagen, oder ein Hotelzimmer gebucht. Es kann jedoch vorkommen, dass die Reise aus bestimmten Gründen nicht angetreten werden kann. Welche Gründe dies sind und welche Kosten diese Art der Reiseversicherung abdeckt, wird im nachfolgenden Artikel erläutert.

Diese Reiserücktrittsversicherung ist eine Reiseversicherung, welche die Kosten für eine nicht angetretene Reise abdeckt. Mit Hilfe dieser muss die Person, welche die Reise gebucht hat nicht die kompletten Kosten übernehmen. Eine Reiseversicherung kann für einzelne Personen, aber auch für die ganze Familie und größere Gruppen abgeschlossen werden. Die Gründe für einen Rücktritt von der Reise können folgende sein: Unfall eines der Reisende oder eine plötzliche schwere Erkrankung, Tod eines der Reisenden oder eines Angehörigen, Verletzungen und Schäden der Versicherten aufgrund von Feuer, Überschwemmung, Sturm etc. oder durch eine Straftat, z. B. Raubüberfall oder Körperverletzung. Ebenfalls versichert sind die jeweiligen Personen im Falle eines plötzlichen Arbeitsplatzverlustes, wenn deshalb die Reise nicht mehr fortsetzbar ist. Im Falle einer Schwangerschaft kann nur von der Reise zurückgetreten werden, wenn diese unzumutbare Probleme verursacht, weswegen eine Reise ausgeschlossen werden muss.

Je kurzfristiger die Stornierung stattfindet, desto höher sind auch die Kosten. Deshalb sollte bei Bekanntwerden des Reiserücktritts dieser möglichst schnell gemeldet werden, damit die Reiseversicherung wirksam wird. In jedem Fall muss der Grund für den Rücktritt der Versicherung schriftlich belegt werden, im Falle von Krankheit z. B. mit einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Die Versicherung kann häufig beim Veranstalter selbst abgeschlossen werden, ebenso gibt es Angebote der Versicherungsgesellschaften. Der Abschluss sollte innerhalb von zwei Wochen nach der Buchung erfolgen, im besten Falle zeitgleich mit dieser. Einige Versicherungen bieten zudem zusätzliche Services an, um einen optimale Kostenabdeckung im Falle eines Reiserücktritts zu gewährleisten. Die Versicherung übernimmt häufig nicht nur die anfallenden Kosten vor der Reise, sondern auch wenn diese vorzeitig beendet werden muss. In diesem Fall erstattet die Versicherung dem Veranstalter die entstandenen Kosten, z. B. für einen früheren Rückflug.

Fazit:

Eine Reiserücktrittsversicherung ist sinnvoll für Personen, die beim Buchen einer Reise Sicherheit haben möchten und im Falle eines ungewollten Rücktritts nicht zusätzliche hohe finanziellen Belastungen entgegen sehen wollen. Tritt ein Schadensfall auf, muss dieser in jedem Fall unverzüglich der Versicherungsgesellschaft gemeldet werden, auch während der Reise. Die jeweiligen Angebote sollte stets verglichen werden, da es häufig unterschied bezüglich des möglichen Zeitraums des Rücktritts gibt, sowie die abgedeckten Gründe. Letztendlich muss das Risiko und der Kosten/Nutzen-Faktor dieser Reiseversicherung individuell abgestimmt

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]
About admin

dfdsjumbo.com auf twitter - facebook