Zu einem günstigeren Kfz-Versicherer wechseln

AutoversicherungsvergleichWenn man zu einem günstigeren Kfz-Versicherer wechseln will, muss man den alten Vertrag bis zum 30. November kündigen, um sein Fahrzeug zum 1. Januar bei einem neuen Anbieter versichern zu können. Bei der Auswahl des Autoversicherers sollte man aber nicht ausschließlich auf den Preis achten, sondern auch die Tarifbedingungen im Auge haben.

Eine günstige KFZ Versicherung lässt sich ganz einfach mit unserem Onlinerechner ermitteln. Kostenlos und unverbindlich wird Ihnen eine günstige Autoversicherung berechnet. Mit einen Auto vergleich können Sie bis zu 65 Prozent sparen.

Vorteilhaft ist, wenn der Kfz-Versicherer auch dann einspringt, wenn man Schäden grob fahrlässig verursacht. Sonst kann es bei Kaskoschäden schnell Unstimmigkeiten um die Regulierung geben – etwa, wenn man auf glatter oder regennasser Straße etwas zügig unterwegs war, von der Fahrbahn abgekommen ist und einen Schaden am eigenen Wagen verursacht hat. Gut auch, wenn teure Zusatzgeräte wie Navigation oder Car-HiFi automatisch und ohne Mehrbeitrag im Versicherungsschutz eingeschlossen sind. Meist legt der Versicherer hier eine Obergrenze fest, bis zu der er im Ernstfall zahlt.
Manche Billigtarife sehen für die Schadenregulierung an fast neuen Fahrzeugen bereits einen Gebraucht-Abzug vor. Besser, wenn Schäden am Neufahrzeug bis ein Jahr nach Kaufdatum auch zum Neuwert erstattet werden. Wird beispielsweise ein wenige Monate altes Auto gestohlen, ersetzt der Versicherer dann den vollen Neupreis ohne Abschlag. So reicht das Geld auf jeden Fall für die Anschaffung eines neuen Ersatzfahrzeugs. Bei Glasschäden sollte die Kaskoversicherung auf die Anrechnung einer vereinbarten Selbstbeteiligung verzichten.

Mallorca-Police: In umfassenden Tarifen sind auch Schäden versichert, die man im Ausland mit einem Mietwagen verursacht.

Rabattretter: Für langjährig unfallfreie Fahrer sollte der erreichte Schadenfreiheitsrabatt nach einem Einzelschaden erhalten bleiben. Die Deckungssummen für Sach- und Personenschäden sollten in der Kfz-Haftpflichtversicherung pauschal mindestens 100 Mio. Euro betragen.
Nach Beitragserhöhungen oder Schadenfällen kann man übrigens schon während des laufenden Jahres beim alten Versicherer kündigen und zu einem neuen Autoversicherung Anbieter wechseln.

Günstige Autoversicherung finden

KFZ Versicherung vergleich

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]
About admin

dfdsjumbo.com auf twitter - facebook